Montags-Blick vom 23.01.2012

Da der Winter in diesem Jahr nicht so streng ist, wie man es für gewöhnlich von ihm erwartet, kann es am Kapellchen auch einmal mit einem größeren Schritt weitergehen: Am vergangenen Freitag hat Jürgen Heinrich die ersten drei Fenster eingebaut. Das vierte und letzte Fenster, nämlich das über der Eingangstüre, folgt in dieser Woche.

Auch das Weihwasserbecken, das von der Firma Bell aus einem vollen Block Westerwälder Trachyt geschnitten wurde, hat bereits seinen endgültigen Platz eingenommen. Es wurde in der vergangenen Woche von Dieter Kaiser eingeputzt.

Und jetzt folgt ein – für montägliche Verhältnisse – wahres Bilderfeuerwerk… 😉


(Die Bilder lassen sich durch Anklicken vergrößern.)

Dieser Beitrag wurde unter Montags-Blick(e) abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Montags-Blick vom 23.01.2012

  1. Wittlich Monika schreibt:

    Also, das Fenster mit der Taube, gefällt mir am aller besten. Aber das Weihwasserbecken ist ja wunderschön.Ich glaube das aus dem `Heidenkind` (Ich)noch ein richtiger Fan wird, bin ich eigentlich schon, bei soviel Schönheit. Besonders der neue Baustein gefällt mir sehr, wie im Märchen!!!!
    L.G. Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s