Mut zum Frieden.

Wie schön das wäre, endlich Friede! Alle Völker gemeinsam auf dem Weg. Ohne Machtinteressen und Gewinnstreben. Kein Volk besser als das andere. Keines, das sich auf Kosten anderer bereichert. Keines, das sich als Richter erhebt. Keine Rache, Keine Strafe. Keine Vergeltung. Man übt nicht mehr für den Krieg. Man lebt von dem, was die Erde hergibt. Ausreichend für alle. Wie schön das wäre! Alle Menschen gemeinsam auf dem Weg. Miteinander statt gegeneinander. Kein Mensch ist besser als der andere. Kommt, lasst uns beginnen, jetzt, Du und Ich … (Judith Gaab)
(Quelle: http://www.friedenslicht.de)

„Mut zum Frieden“ ist das diesjährige Motto der Friedenslichtaktion. Am 15.12.2019 kommt das Friedenslicht aus der Geburtsgrotte in Bethlehem nach Wiesbaden/Nordenstadt. Noch am selben Tag, direkt nach der Aussendungsfeier, holen wir es dort für Euch ab. Das Licht trifft dann gegen 18 Uhr in unserer Kapelle ein, wo es bis Maria Lichtmess am 02.02.2020 für Euch brennt und auf Euch wartet.

Wie in den vergangenen Jahren wird die Kapelle am 3. Adventssonntag bis 23 Uhr  geöffnet bleiben. Um das Licht mit nach Hause zu nehmen, könnt Ihr Euch entweder eine Kerze mitbringen oder Ihr nehmt eine der Kerzen, die in der Kapelle bereitliegen.

Veröffentlicht unter Feiern & Feste | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Gottes Schöpfung feiern – Erntedankfest

Mit dem Erntedankfest erinnern Christen an den engen Zusammenhang von Mensch und Natur. Der Ursprung des Festes geht bis in die vorchristliche Zeit zurück. Gott für die Ernte zu danken gehörte zu allen Zeiten zu den religiösen Grundbedürfnissen. Traditionell werden in den Kirchengemeinden die Altäre zum Abschluss der Ernte mit Feldfrüchten festlich geschmückt. Termin für den Erntedank ist in der Regel der erste Sonntag im Oktober. Mit der Bitte des Vaterunser „unser tägliches Brot gib uns heute“ wird zugleich an die katastrophale Ernährungssituation in den ärmsten Ländern der Erde erinnert. Im christlichen Verständnis gehören das Danken und Teilen zusammen. Erntedank Gottesdienste sind daher oft mit einer Solidaritätsaktion zugunsten Not leidender Menschen verbunden.

In diesem Jahr möchten wir Sie daher bitten mit uns gemeinsam für das Schulprojekt „Kindern eine Zukunft geben“ von Pfarrer Dr. Geoffrey Ogbuene in Nigeria zu teilen. Pfarrer Ogbuene war von 1999-2000 als Priester in der Pfarrei St. Georg Breitenau/Westerwald tätig.

Bis Jahresende geben wir den Inhalt des Opferstocks in der Kapelle an dieses Projekt weiter. Machen Sie mit! Die Spenden gehen zu 100% an Pfarrer Ogbuene, Konto : Nwanne di namba Freunde in der Fremde e.V., Westerwald Bank e.G. DE33 5739 1800 0018 8068 00, Verwendungszweck: Schulprojekt Nigeria

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Presseschau.

Erfreut stellten wir fest, dass auch die Pfarrei Sankt Peter und Paul im Kannenbäckerland über unser letztes größeres Event berichtet hat. Hier für Euch eine Kopie des Beitrages.

(Quelle: https://kath-kirche-kannenbaeckerland.de/beitrag/kraeuterweihe-an-maria-himmelfahrt/)

Veröffentlicht unter Feiern & Feste, Presse | Kommentar hinterlassen

Wasser für die Wanderer

Im letzten Jahr haben wir berichtet, dass wir an der Kapelle eine 
Trinkwassersäule errichten möchten, an dem sich der vorbeikommende 
Wanderer den Durst stillen kann. Die Kosten für den Schacht wurden von 
uns schon 2018 an die Verbandsgemeinde bezahlt. Die Trinkwassersäule aus 
Westerwälder Trachyt ist bei der Firma Kalenborn in der Fertigung. Wir 
werden sie vorraussichtlich bei der Kräutersegnung präsentieren können. 
Ein Anschluss ans öffentliche Wassernetz kann vermutlich erst 2020 
erfolgen, da noch einige Erdarbeiten erforderlich sind. Hierfür müssen 
wir noch kräftig sparen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Unbeflecktes Herz Mariae

Heute, am Tag des „Unbefleckten Herz Mariae“, jährt sich der Tag der Einsegnung unserer Marienkapelle zum sechsten Mal. Wie Ihr wisst veranstalten wir aufgrund der Überschneidung mit unserer Kirmes in diesem Jahr keinen Gottesdienst. Stattdessen wird am 15. August eine Kräuterweihung an der Kapelle stattfinden.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Herzlich Willkommen, Amelie!

Ich habt es sicher gehört, das Kapellenglöckchen durfte heute endlich wieder ein Baby im Dorf begrüßen!

Bereits am 4. Juni kam Amelie Ludwig zur Welt!

Wir gratulieren Michaela und David Ludwig und wünschen der kleinen Familie alles Gute! 😊

Veröffentlicht unter Glockenläuten zur Geburt | Kommentar hinterlassen

Kräutersegnung an der Marienkapelle

Die Einsegnung der Marienkapelle Caan fand 2014 an „Herz Mariä“ statt. Seither haben wir jedes Jahr am auf diesen Tag folgenden Samstag einen Gottesdienst gefeiert. Das Datum dieses Feiertages ändert sich jedoch von Jahr zu Jahr und führt immer wieder zu Überschneidungen mit dem Johannestag am 24. Juni, an dem sich unsere Dorfkirmes orientiert. Dies wäre auch 2019 wieder der Fall. 

Aus diesem Grund verzichten wir in diesem Jahr auf den traditionellen „Geburtstagsgottesdienst“.  

Da die Kapelle zu Ehren der Muttergottes erbaut und auf ihren Namen gesegnet wurde, verlegen wir unsere Festandacht auf einen anderen Marientag, auf Maria Himmelfahrt am 15. August, um 14 Uhr. Eine besondere Einladung gilt in diesem Jahr allen Kindern.  

Ein etwas in Vergessenheit geratener Brauch zu Maria Himmelfahrt ist die Segnung sogenannter Kräuterwische als Ausdruck der Achtung vor der Schöpfung und der Heilkraft der Kräuter als Symbol für die Zuwendung Gottes zu den Menschen. Diesen Brauch möchten wir in diesem Jahr aufleben lassen. Wir werden Sträuße mit den überlieferten Kräutern binden und diese im Rahmen der Andacht durch unsere Pastoralreferentin Sonja Perk segnen lassen. 

Nach der Kräutersegnung laden wir zum Gespräch und Austausch mit der erfahrenen Kräuterexpertin Iris Franzen aus Bad Marienberg ein. Insbesondere für die Kinder bereiten wir in diesem Zusammenhang Hochbeete mit Kräutern und essbaren Blumen zum Sehen, Riechen und Schmecken vor.

Der Vorstand des Fördervereins der Marienkapelle Caan e. V. freut sich auf viele Besucher bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein.

Veröffentlicht unter Feiern & Feste | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Das Ende der Deckelsammlung.

Der Verein „Deckel drauf e.V.“ beendet die Sammelaktion zum 30.06.2019.

Aus diesem Grund bauen auch wir unseren Sammelbehälter ab.

Die letzte Leerung erfolgt am 2. Juni 2019!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ein letzter Dank dem Frauenchor

Das überall im ländlichen Raum zu verzeichnende Vereinssterben macht auch vor Caan nicht Halt. Nach abnehmender Aktivenzahl und zunehmenden Nachwuchsproblemen verabschiedete sich der Frauenchor 1990 Caan vor wenigen Wochen von der musikalischen Bühne.

Nach einem letzten gemeinsamen Abend verteilten die Mitglieder das restliche Guthaben auf Vereine und Projekte, die ihnen am Herzen liegen.

In diesem Zusammenhang erhielt auch der Förderverein der Marienkapelle Caan e.V. eine großzügige Spende, für die wir an dieser Stelle herzlich Danke sagen.

Wir bedauern es sehr, dass Caan einen wichtigen Akteur im Gemeindeleben verloren hat und wünschen all denen, die gerne singen, dass sie bald einen neuen Ort hierzu finden!

Zur Verwendung der Spende und unseren aktuellen Sparzielen erzählen wir Euch in den nächsten Tagen mehr…

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Osterkrone 2019

Auch in diesem Jahr haben unsere Kronenbinderinnen wieder viel Zeit und Liebe in die Gestaltung der Osterkrone gesteckt. Aus organisatorischen und zeitlichen Gründen mussten wir auf den gewohnten feierlichen Rahmen um das Aufstellen der Krone verzichten.

Ihren Stammplatz über dem Kapellenbrunnen hat sie aber bereits wieder bezogen. Natürlich wurden auch die im letzten Jahr von den Kindern der Kita St. Marien Sessenbach gestalteten Ostereier wieder eingearbeitet. Vielleicht nutzt Ihr ja einen Frühlingsspaziergang und schaut nach, ob Ihr Euer Ei entdecken könnt?

Ab Palmsonntag stand traditionsgemäß ein Korb mit gesegneten Zweigen für Euch in der Kapelle. Hierzu haben wir einen Korb echten Caaner Buchsbaums mit nach Stromberg in den Gottesdienst genommen, wo in diesem Jahr der Palm gesegnet wurde.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen