Montags-Blick vom 06.06.2011

Der Kenner sieht es auf den ersten Blick: die Fensterschalung im hinteren Giebel wurde entfernt. Und jetzt nochmal genau hinsehen: Nein, das ist keine Zwischendecke. Das Gerüst wurde umgestellt, um am nächsten Freitag den ersten Teil des Daches aufschlagen zu können. Danach werden die beiden Giebel mit einem Betonanker ausgegossen.

Wie geht’s eigentlich Turm und Glocke in ihrer fränkischen Sommerfrische? Die Glocke hat inzwischen ihr neues Joch und nach heutigem Stand holen wir beide am 15.06. zurück in die westerwälder Heimat.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Montags-Blick vom 06.06.2011

  1. Wittlich Monika schreibt:

    Das sieht ja jetzt schon richtig gut aus. Ich hoffe, dass das mit dem Glockenturm dann auch wie gehofft klappt.
    Macht mal schön so fleißig weiter.
    Liebe Grüße Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s