Der Osterbrunnen am Kapellchen

Zwei Jahre lang blieb der Brunnen kahl. An das gesellige Krone basteln, das wir alle noch in guter Erinnerung haben, war einfach nicht zu denken. Doch in diesem Jahr soll es wieder bunt werden. Zwei gute Geister haben sich gemeldet und angeboten, die Krone in kleinster Runde zu schmücken, um dem Brunnen wieder sein vertrautes buntes Frühlingskleid zu verpassen. 

Unter Berücksichtigung der aktuellen Lage, werden wir die Krone an Palmsonntag um 14 Uhr aufstellen. Wer dabei sein möchte, darf dies unter Beachtung der dann geltenden Vorschriften sehr gerne tun. Die Jagdhornbläser Rheinland haben ihr Kommen bereits zugesagt, sofern es die Lage erlaubt. Zur Stärkung spendiert der Förderverein einen Roten Riesling vom Weingut Helmut Schmitt in Guldental, sowie den „Caaner Taler im Brötchen“ von der Landschlachterei Ralf Siegel. Den Buchsbaum lassen wir in diesem Jahr in der Klosterkirche der Franziskaner Brüder in Hausen/Wied segnen und stellen ihn für Euch in der Kapelle bereit. Wir hoffen das Beste und freuen uns auf Euch

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s