Friedensnetz – ein Licht, das alle verbindet

„Ein Netz verbindet und fängt jede*n „auf. Die Pfadfinder*innen möchten in diesem Jahr ein Friedensnetz spinnen, das alle Menschen guten Willens verbindet. Frieden gilt es zu teilen, dafür brauchen wir Menschen und eine Gemeinschaft. „Wir knüpfen aufeinander zu, wir knüpfen aneinander an, wir knüpfen miteinander, Shalom, ein Friedensnetz.“ Der Refrain des Liedes „Friedensnetz“ greift die Gedanken eines tragenden Netzes auf. Ein Friedensnetz bewirkt Gemeinschaft und Zusammenhalt. Jede*r ist ein Teil des Netzes und wird gebraucht, um es stabil zu halten und es zu vergrößern. (Text und Bild: http://www.friedenslicht.de)“

Auch 2021 brennt das Friedenslicht wieder für Euch in Caan. Am 12.12.2021 kommt es aus der Geburtsgrotte in Bethlehem über Wien und Frankfurt nach Limburg. Noch am selben Tag holen wir es für Euch dort ab. Ab ca. 14 Uhr steht es in der Kapelle, wo es bis Maria Lichtmess am 02.02.2022 für Euch brennt und auf Euch wartet. Um das Licht mit nach Hause zu nehmen könnt Ihr Euch entweder selbst eine Kerze mitbringen oder Ihr nehmt Euch eine der Kerzen, die in der Kapelle bereitliegen. Die Mitarbeiter*innen der Pfarrei Sankt Peter und Paul im Kannenbäckerland werden es ebenfalls hier abholen und in die umliegenden Kirchorte weitertragen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s