Gottes Schöpfung feiern – Erntedankfest

Mit dem Erntedankfest erinnern Christen an den engen Zusammenhang von Mensch und Natur. Der Ursprung des Festes geht bis in die vorchristliche Zeit zurück. Gott für die Ernte zu danken gehörte zu allen Zeiten zu den religiösen Grundbedürfnissen. Traditionell werden in den Kirchengemeinden die Altäre zum Abschluss der Ernte mit Feldfrüchten festlich geschmückt. Termin für den Erntedank ist in der Regel der erste Sonntag im Oktober. Mit der Bitte des Vaterunser „unser tägliches Brot gib uns heute“ wird zugleich an die katastrophale Ernährungssituation in den ärmsten Ländern der Erde erinnert. Im christlichen Verständnis gehören das Danken und Teilen zusammen. Erntedank Gottesdienste sind daher oft mit einer Solidaritätsaktion zugunsten Not leidender Menschen verbunden.

In diesem Jahr möchten wir Sie daher bitten mit uns gemeinsam für das Schulprojekt „Kindern eine Zukunft geben“ von Pfarrer Dr. Geoffrey Ogbuene in Nigeria zu teilen. Pfarrer Ogbuene war von 1999-2000 als Priester in der Pfarrei St. Georg Breitenau/Westerwald tätig.

Bis Jahresende geben wir den Inhalt des Opferstocks in der Kapelle an dieses Projekt weiter. Machen Sie mit! Die Spenden gehen zu 100% an Pfarrer Ogbuene, Konto : Nwanne di namba Freunde in der Fremde e.V., Westerwald Bank e.G. DE33 5739 1800 0018 8068 00, Verwendungszweck: Schulprojekt Nigeria

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s