Oh Tannenbaum.

Am vergangenen Samstag unternahm eine kleine aber feine Kapellendelegation eine Reise zur Rheininsel Niederwerth. Auf dem Rückweg im Gepäck: Ein kleines aber feines Tannenbäumchen.

Dieses haben wir bereits neben der Kapelle wieder eingepflanzt. Auf dass es weiter wachse und zum Schatten spendenden Baum wird. Und natürlich zum Weihnachtsbaum. Alle Jahre wieder.

Apropos: Heute in zwei Monaten ist Heiligabend!

Dieser Beitrag wurde unter Außenanlage, News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s