Montags-Blick vom 15.08.2011

„Wo ist der Turm? Das Wetter letzten Samstag war doch gut!“ Ja, das war es. Trotz mehrfacher Ankündigung mussten wir die Fortsetzung der Dacharbeiten  aber dennoch erneut verschieben. Der Aufbau des Kapellentürmchens wird, wie alle bisherigen Zimmerarbeiten auch, von Bernd Günster aus Nauort gesponsert und durchgeführt. Und der steckt momentan bis über beide Ohren in Arbeit. Das schlechte Wetter schlägt sich eben nicht nur auf unsere Baustelle nieder, sondern auch auf die seiner zahlenden Auftraggeber. Ist das Wetter wieder besser, muss er erst einmal dort „weitermachen“. Das verstehen wir und warten. Und widmen uns in der Zwischenzeit eben anderen Teilprojekten in Sachen Kapellenbau:

So ist inzwischen das Weihwasserbecken fertig. Wie schon die Einfassungen von Tür und Fenstern wurde auch das aus Westerwälder Trachyt und speziell für die Kapelle gefertigt. Das abgebildete Bronzerelief haben wir schon länger in unserem ganz persönlichen Kapellenfundus. Der geübte Leser wird es wiedererkennen.

Dieser Beitrag wurde unter Ausstattung, Montags-Blick(e) abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Montags-Blick vom 15.08.2011

  1. Wittlich Monika schreibt:

    Hallo?!
    Das ist aber ein wunderschönes Weihwasserbecken geworden,aber bei all euren Talenten nicht weiter verwunderlich. Schöne Grüße an Alle. L.G. Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s